Datenschutzerklärung

Gegenstand dieser Erklärung ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ("Verwendung") personenbezogener Daten ("Daten"). Diese Daten werden erhoben, wenn Sie Produkte oder Online-Dienste von der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG in Anspruch nehmen.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Verwendung Ihrer Daten haben oder von den hier beschriebenen Optionen zum Datenschutz Gebrauch machen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Für die Verwendung Ihrer Daten sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen maßgeblich, insbesondere das deutsche Bundesdatenschutzgesetz, das deutsche Teledienste-Datenschutzgesetz und die Telekommunikations-Datenschutzverordnung sowie die in den einzelnen Ländern jeweils gültigen Rechtsbestimmungen.

Soweit die Nutzung der Daten Ihr Einverständnis erfordert, werden Sie jeweils um Ihre ausdrückliche Einwilligung gebeten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre ausdrückliche Einwilligung wird nicht dadurch ersetzt, dass Sie sich für die Nutzung von Produkten oder Online-Diensten von der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG registrieren, diese nutzen oder diese Erklärung gelesen haben.

Zum Schutz der gespeicherten personenbezogenen Daten wurden umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Sämtliche Mitarbeiter haben Datenschutzerklärungen abgegeben. In diesen wird ein Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen unter erhebliche Sanktionen wie z.B. die Kündigung des Anstellungsverhältnisses gestellt.

Sollten sich in der Zukunft Änderungen in der Verwendung persönlicher Daten ergeben, wird diese Datenschutzerklärung dementsprechend angepasst.

Erhebung und Nutzung von Daten

Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie sich für die Nutzung registrierungspflichtiger Produkte entscheiden oder wenn Sie Produkte oder Online-Dienste von der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG nutzen.

Wenn Sie sich für die Nutzung von Produkten oder Online-Diensten von der rga.Datentechnik registrieren, werden Sie um bestimmte Angaben zu Ihrer Person gebeten. Als Pflichtangaben sind nur diejenigen vorgesehen, die für die Begründung des Vertragsverhältnisses bzw. die Durchführung der Dienste erforderlich sind.

Wenn Sie Produkte von der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG nutzen, werden ausschließlich Nutzungsdaten gespeichert, die zur technischen Abwicklung und ggf. zur Abrechnung dieser Dienste erforderlich sind.

Wenn Sie Online-Dienste von der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG nutzen, werden über Server-Logs automatisch technische Informationen, die Ihr Browser übermittelt, erhoben und gespeichert. Dabei handelt es sich insbesondere um die Adresse der aufgerufenen Seite, die IP-Adresse Ihres Computers sowie die in den Cookies abgelegten Daten.

Außerdem werden ggf. Nutzungsprofile, die nicht mit den Daten auf Ihrem Kundenkonto zusammengeführt werden können, zur Marktforschung und Verbesserung der Produkte und der Online-Dienste ausgewertet. Laut den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie jederzeit das Recht, dieser Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen.

Nur im Falle Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, werden Ihre Daten für die auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnittenen Sonderangebote von der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG und Werbepartnern verwendet.

Datenübermittlung an Dritte

Die rga.Datentechnik übermittelt Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nicht an Dritte, es sei denn:

  • die Übermittlung ist zum Zwecke der Durchführung oder Abrechnung von Diensten notwendig, wenn der Dienst eine Inanspruchnahme von Waren oder Dienstleistungen eines selbstständigen Partnerunternehmens darstellt, oder die Daten zum Zwecke der Dienstabwicklung für ein Partnerunternehmen benötigt werden (sollte Ihnen nichts anderes mitgeteilt werden, sind solche Erfüllungsgehilfen nur zur Verwendung der Daten berechtigt, die für diesen Dienst zwingend notwendig sind);
  • die Übermittlung der persönlichen Daten an Kreditversicherer, Kreditkartenunternehmen und Banken ist zwecks Prüfung der Bonität des Kunden erforderlich;
  • Ihre Einwilligung zur Übermittlung ist erfolgt, oder
  • Strafverfolgungsbehörden oder Gerichte verlangen auf Grund der anwendbaren Gesetze Auskünfte zum Zwecke der Strafverfolgung.

Einsichtnahme, Bearbeitung und Löschung von persönlichen Daten

Sie haben das Recht, die zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten und Einstellungen Ihres Kundenkontos jederzeit einzusehen und diese zu korrigieren, zu ergänzen oder zu löschen. Wenn Sie es wünschen, kann Ihr Kundenkonto auch komplett gelöscht werden, vorausgesetzt das Vertragsverhältnis lässt dies zu. In allen Fällen wird ein schriftlicher Auftrag von Ihnen benötigt.

Soweit Ihre Daten nicht mehr für die genannten Zwecke einschließlich der Abrechnung erforderlich sind und Sie nicht einer längeren Speicherung der Daten ausdrücklich zugestimmt haben, werden diese automatisch gelöscht. Die gesetzlichen Vorschriften über die Mindestdauer der Speicherung von Nutzungsdaten werden ggf. beachtet.

Da alle Daten zunächst gesperrt werden, erfolgt ihre Löschung zeitversetzt. Einer versehentlichen Löschung oder evtl. vorsätzlichen Schädigung kann dadurch vorgebeugt werden. Die Datensicherungsmaßnahmen erfordern das Anlegen von Kopien der Serverdaten. Diese Kopien werden ggf. mit einer technisch bedingten zeitlichen Verzögerung gelöscht.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers vom Browser abgelegt werden und der Erleichterung der Online-Navigation dienen. Sie vermeiden, dass bei jeder Nutzung oder jedem Seitenaufruf alle erforderlichen Daten neu eingegeben werden müssen. Cookies erleichtern die Nutzung der Online-Dienste und beeinträchtigen die Datensicherheit nicht. Sie können die Annahme von Cookies verweigern, indem Sie Ihren Browser entsprechend konfigurieren. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Hilfetexten Ihres Browsers.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen der Online-Dienste von der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG führen. Beispielsweise können die Online-Dienste, welche eine Kundenauthentifizierung mit Benutzernamen und Passwort erfordern, nicht genutzt werden, da sie aus Sicherheitsgründen so genannte Session-Cookies verwenden, die der Browser wieder entfernt, wenn Sie sich ausloggen oder wenn das Browserfenster geschlossen wird.

Soweit Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser nicht verweigert haben, legt die RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG ggf. einige unkritische Daten (z.B. die bevorzugte Sprache der Webseite) in dauerhafte Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab.

Weder Werbepartner von der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG noch andere Firmen und Personen haben das Recht oder die technische Möglichkeit, Informationen aus den von der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG abgelegten Cookies abzurufen. Sie können aber eigene Cookies auf Ihrer Festplatte ablegen. Für solche Cookies ist die RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG rechtlich nicht verantwortlich.

Datensicherheit

Die RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG schützt Ihre Daten aktiv vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Missbrauch, oder Zerstörung. Die Daten Ihres Kundenkontos sind zu diesem Zweck durch ein Passwort geschützt. In allen sensiblen Bereichen wird die SSL-Verschlüsselungstechnologie bei der Übermittlung von Daten benutzt.

Sollten Sie mit der RS Gesellschaft für Informationstechnik mbH & Co. KG per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Es empfiehlt sich daher, vertrauliche Informationen ausschließlich auf dem Postweg zu übermitteln.

Stand: 01.09.2005